Montag, 30. April 2012

Montagsherz # 37

Die herzige Blogaktion von Frau Waldspecht

Die ganze Stadt ist eine einzige Baustelle. Darum stehen diese "herzigen" Häuschen auch in größerer Formation hier herum.
Hier steht sogar eines im ersten Stock, ob es die Arbeiter bequemer haben sollen, oder vielleicht nicht so viel Zeit verlieren, wenn sie immer die Treppe runter müssen !?
Übrigens ist das die Baustelle für den neuen Müller-Markt - man kann ja nie genug Drogeriemärkte auf der Kaiserstraße haben - ! 

Kommentare:

  1. Liebe Margarethe,

    das hast du sehr interessant fotografiert.

    Herzliche Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Häuschen mit Herz - vielleicht ist ja die Baustelle so gross, dass der Weg ins Erdgeschoss viiiel zu lang wäre ;-).
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha...ich schmeiß mich weg....das sind ja mal echt nette Fotos mit Herz :-)))
    Köstlich!
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margarethe!
    Gut eingefangen. Ein richtiges sauberes Lokus auch auf der Arbeit ist das A und O des Tages.

    Lieben Gruß und guten Wochenstart wünscht Alice

    AntwortenLöschen
  5. Grins, vielleicht ist das Häuschen im ersten Stock für den Vorarbeiter oder Architekten...liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen
  6. Gehört auch zum Leben, du hast es toll gesehen,
    liebe Grüße Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. Ist eben gut, immer die Digi bei sich zu haben ;-).....super gesehen!

    Ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Es ist Montag und ich komme mal wieder vorbei...
    hach, die hatte ich auch mal gezeigt

    Liebe Grüsse zu dir und eine guten Start in den Mai
    die3kas/kkk

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margarethe,

    schön eingefangen. Warum steht eigentlich auf den Häuschen toi, toi, toi. Soll das ein Wunsch sein, dass es gut klappt. Das obere Häuschen ist für groß und das untere für klein. Klein kann ja versickern aber groß braucht eine Grube drunter. Deswegen steht es oben. ;-)

    En schener Obend nach Beierde.

    Gruß HArald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toi Toi hat sich die Firma genannt (Dixi gehört auch dazu, haben auch ein Herz drauf) als Abkürzung füßr TOIletten- und Sanitärsysteme. Die Ideen zu den Klohäuschen sind allesamt sehr interessant ;)). Vielen Dank euch allen!

      Löschen
  10. Guten Morgen, liebe Margarethe :)
    An die Montags♡aktion habe ich ja gar nicht mehr gedacht. Du hast wachsame Augen. Schön gesehen! Fotos von WC-Häuschen finde ich sowieso immer ganz witzig, aber Annahme der Stoffwechsel-Endprodukte mit ♡ - das hat was. haha Das einzelne Klo im 1.OG ist bestimmt für die Chefetage, die nicht mit dem Pöbel gemeinsam... Wir sind doch heutzutage alle so gleich, es gibt keine Klassen mehr... hahaha
    Vielen Dank für deinen Kommentar. Da hast du Recht. Ich hatte ohnehin gedacht, dass dieses Verbot aufgestellt wurde, damit sie es leichter haben Anzeigen und Bußgelder durch zusetzen. Aber dann müssten ja auch Leute vor Ort sein. Also seltsam!
    Liebe Grüße und einen guten Start in den Mai
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  11. Lach ... Genau solch ein Häuschen habe ich letzte Woche auch fotografiert, konnte es aber leider nicht zeigen weil ich die Bilder auf dem großen Läppi hatte und nur der kleine war am Sonntag mit im Dienst ;-) ...
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  12. Grins, nun halten die Herzhäuschen Einzug ins Herzprojekt.
    Echt Klasse, liebe Margarethe.
    Toi, toi, dass es immer klappt :lol:
    Herzliche Grüße an dich ♥

    AntwortenLöschen