Sonntag, 27. November 2011

Stürmischer Spaziergang heute

Die frische Luft am Rhein war heute mehr als frisch und der Wind ganz scheußlich. Die Sonne, die uns rausgelockt hatte, verschwand dann auch noch. Und so sah es dann aus:








Ziemlich viele Schiffe unterwegs, weil jetzt wohl noch der kleinste Kahn auf den Weg gebracht wird, um wegen des Niedrigwassers mit halber Ladung viel zu befördern.

Kraftwerk

Kommentare:

  1. Mensch Margarethe, bei dem Wetter in d e r Gegend einen Spaziergang? Das ist ja Hardcore :-) Da wird sonst Tatort gedreht. Wärt Ihr doch einfach ein Stück weitergetippelt, da gibts nämlich ein Haus, da ists warm drin und kuschelig und für liebe Einkehrschwüngler gibts auch ein heisses Getränk!
    Beim nächsten Mal vielleicht?
    Herzlichst
    Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Bei euch kam die Sonne wenigstens mal raus.
    Aber die Bilder sehen auch so ganz klasse aus.
    Hier war es auch windig, und bei 9 Grad doch recht kalt durch den Wind.

    AntwortenLöschen
  3. Super Bilder und bei uns war es gestern arg stürmisch, dazu noch nieselregen.
    Eine gute Woche wünsche ich dir und liebe Grüße

    Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  4. Trotz des miesen Wetters hast Du schöne Bilder geschossen. Wir waren gestern Mittag bei uns auch spazieren. Als wir los gingen, sahen wir gegen Norden schon schwarze Wolken. Es war sehr windig und dadurch auch ziemlich frisch, aber das Wetter hat trotzdem gehalten.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Harald

    AntwortenLöschen