Sonntag, 20. November 2011

Sonntagsspaziergang am Rhein

also dort, wo normalerweise der Rhein ist:

 hier würde ich unter normalen Verhältnissen bis zum Bauch im Wasser stehen.

Schiffe sind aber trotzdem gefahren!


 Hier sind wir vor 50 Jahren geschwommen, das Wasser floß auf der einen Seite rein und auf der anderen wieder raus. Das tut das Wasser immer noch, aber keiner schwimmt mehr drin.
 Inzwischen gibts auf der großen Fläche ein modernes Schwimmbad mit allem Pi-pa-po.

Kommentare:

  1. Liebe Margarethe,
    ich muss gestehen, nach einem Badeparadies sieht das nicht gerade aus. Da würde ich das Schwimmbad mit allem Pi-pa-po bevorzugen ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Überall wenig Wasser und auch bei uns hat es sehr wenig geregnet.
    Schöne Bilder sind das.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Heute ist in unserer Zeitung aus Düsseldorf ein Bild mit dem allzu niedrigen Rhein.
    Tolle Bilder hast du da, sehr schön, und das letzte ist so wundervoll, ich bin hingerissen, die Spiegelungen, genial!

    AntwortenLöschen