Montag, 5. März 2012

Nochmal in der Ausstellung ...

Ein paar Ausstellungsstücke muss ich unbedingt noch zeigen!

 Das Modell für den Dickkopf, der unbedingt mit dem Kopf durch die Wand will!


Das Modell für den Wagemutigen, dem keine Abfahrt zu steil ist.


Hier nun das Auto für die Grossfamilie, da haben auch ein paar mehr Gepäckstücke Platz.


hat vielleicht die Farbe nicht mehr gefallen!?


Und zu guter Letzt, das Auto für den ewig Junggebliebenen, der sich von seinen Kuscheltieren nicht trennen kann.




Kommentare:

  1. Ist ja verrückt, was es dort zu sehen gibt.
    Ein Auto skurriler als das andere.
    Die lange Karre, die ist ja der Hammer. Da suchst du ja nach dem richtigen Koffer, lach.
    Und die Kinder können da Fangen spielen.
    Liebe Grüße
    minibar

    AntwortenLöschen
  2. Schick! Ein Kunde von mir hat letztes Jahr einen Smart aus Faltschachteln gebaut - guckstu:
    http://www.cossma.com/news/detailansicht/artikel/rennpappe-cartondruck-baut-auto-aus-faltschachteln.html

    Gruesse, Doro- Domic

    AntwortenLöschen
  3. das letzte Fotos ist das Schärfste.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Das letzte Auto finde ich ja "cool".
    Aber sag mal ehrlich: Hast Du so viele Kuscheltiere dein Eigen nennen können?
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margarethe,

    ich freue mich über deinen interessanten Blog.

    Herzliche Abendgrüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank euch fürs Reinschauen. Also Irmi, wenn man mit nem Rolls-Royce groß wird, hat man vielleicht so viele. Ich hätte meine ja nicht hergegeben!
    Auweia, wenn die Künstler meine Kommentare lesen würden, hätte ich vielleicht Museumsverbot ;))).

    AntwortenLöschen
  7. Whowww, das nenne ich mal klasse Kunstobjekte, total klasse.

    Liebe Grüße zu dir ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Eindrücke. Das Kuscheltierfahrzeug ist natürlich der Hit!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Deine trockenen Erläuterungen sind einfach umwerfend, liebe Margarethe :-)
    Tolle Bilder, die Strech-Limousine möchte ich nicht fahren müssen.
    Und die Kuscheltiere, sind die armen so sehr befestigt, dass sei beim Fahren nicht abfallen?
    Dann kann man sich auch nicht mehr kuscheln, lach.
    liebe Grüße minibar

    AntwortenLöschen
  10. Lach... das wäre eine Ausstellung nach meinem Geschmack. Da gibt es ebensoviel zu sehen wie zu lachen. Vor allem der Riesenwagen, wo Muttern nach Spanien will und Vattern nach Lappland - kicher.

    ♥lich Grüße von Alice

    AntwortenLöschen
  11. ☾ Guten Abend, liebe Margarethe :=

    ˚●/° 。 Die Fotoserie gefällt mir extreeeeeeeeeeeeeem! WUHU!
    /▌•˛ ˚ Super Fotos mit genialen Motiven.
    / \ 。 ° Soo toll, dass ich gar kein Lieblingsfoto ausmachen kann.
    ˚ ˛ ° 。Ich würde sagen, diese Ausstellung ist eine Empfehlung für alle Fotografen wert, oder?

    ☾Vielen Dank für deinen Kommentar. Über die vielen unterschiedlichen Meinungen habe ich mich riesig gefreut. ☆ Ursprünglich wurde es zwischen 1850 und 1853 als Kaserne des königlichen Garde- Dragoner-Regiments errichtet - von den Architekten Wilhelm Drewitz und Ferdinand Fleischinger.

    . * ●
    Einen schönen Feierabend wünsche ich dir★
    ☾ LG ☆
    Wieczorama =^.^=

    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen