Samstag, 12. November 2011

Neue kleine Sony für die Hosentasche


bzw. Jackentasche für mit dem Fahrrad unterwegs sein. Sie sollte also klein, leicht und auch nicht teuer sein.
Hab auch ein weiteres Bildbearbeitungsprogramm und hab natürlich gleich damit herumprobiert. Erstes Ergebnis: Ich bin ganz zufrieden. .Eigentlich mag ich so kleine Fotoapparate nämlich nicht. Es kommt mir so ein bißchen wie Spielzeug vor. Aber die kann wirklich viel.

Kommentare:

  1. Ich glaube... ich sitze im Wohnzimmer meiner Margarete Mum, wenn ich mir die ganze Puppenparade so anschau. So schöööön

    Die Aurum

    AntwortenLöschen
  2. Kleine Sony, zeig doch mal... Ich mag es, die Kamera am Handgelenk tragen zu können.
    Schön, deine Puppenschar

    AntwortenLöschen
  3. Kleine Kameras können ganz schön "groß" sein und man sieht doch das Ergebnis und natürlich ist ein Fotobearbeitungsprogramm auch wichtig und macht sogar Spaß *g*, aber auch der Fotograf muß ein gues Auge haben, das hast du schon sehr oft bewiesen. Klasse !!

    Liebe Grüße zu dir.

    Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  4. An den Bildern oben habe ich nur die Beiden in Antik umgewandelt, sonst absolut nichts. Drum bin ich von dem kleinen Apparat wirklich soo begeistert.
    Und Danke für das "gute Auge". Es macht mir einfach Spaß.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margarethe,
    ist das eine, eine Annette Himstedt-Puppe?
    Bin nur neugierig.. :)
    Hab nämlich auch eine.. die "Fine".
    pfiati

    Valentina

    AntwortenLöschen