Samstag, 19. November 2011

Ersatz für verlorenes Handytäschchen

und zwei Herzchen zum irgendwo anhängen dazu. Die schicke ich heute ins Bayernland.

Kommentare:

  1. Ich bewundere deine Strickkünste. Ich bin absolut unbegabt in dieser Richtung. Während meiner Schulzeit kam ich jeweils mit dem Zeugnis nach Hause und rief: Hallo Mami, du hast ein "sehr gut" in Handarbeit! :-))
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist ganz Herz-Allerliebst, liebe Margarete. Der Empfänger wird sicher in Jubelschreie ausbrechen. Mit so viel Liebe zum Detail.

    Die Aurum

    AntwortenLöschen
  3. Das hast Du aber wieder wunderschön hinbekommen.
    An solche Herzchen muß ich mich auch mal wagen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Oh ,wie süß!
    Ich hab auch schon so einiges gestrickt, aber Herzchen noch keine.
    ♥liche Grüße Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. Eine Strickfreundin aus unserem hiesigen Stricktreff hat die Anleitung ausführlich beschrieben, hier: http://gedankenkrimskrams.blogspot.com/2011/01/herzchen-stricken.html

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Karin, mööööööööööööööönsch die sind ja wieder echt toll. Wo kriegst du denn diese schönen Aufhänger her - die metallenen?

    LG Birgit

    AntwortenLöschen