Mittwoch, 27. Januar 2016

PEPITA



hat Martina Behm

ihr Modell zum nacharbeiten genannt. Jetzt habe ich den Stampelanzug schon zum zweitenmal gestrickt. Der erste ist sehr gut angekommen bei der beschenkten jungen Mama. Dieser ist fürs Urenkelchen meiner Schwester. Es wird im Februar erwartet.


Montag, 25. Januar 2016

Montagsherz mit Strickzeug

Mein Montagsherz Nr. 4/2016









Ende Dezember hat unsere Strickgruppe immer den sog. "Sylvesterstrick", über 30 strickende Frauen in einem Café. Mein Strickzeugt ist ein wenig größer im Bild als das Herz.


Noch mehr Herzen gibts bei Frau Waldspecht

Was aus dem Wollreste-Strickzeug geworden ist? Hier hab ich es an.
 

Sonntag, 24. Januar 2016

Sonntag auf die Hörner genommen

Beim gestrigen Zoobesuch haben mich diese Hörner (mal wieder) beeindruckt. Wie die Tiere heißen habe ich mir nicht gemerkt, beim nächstenmal hole ich das nach. Und fotografiert habe ich sie auch noch nie, weil ich immer sofort zum nächsten Gehege gehe, zu meinen Lieblingen, den Giraffen.

Heute also mal große Hörner-Tiere.



 Euch allen einen schönen Sonntag.

Samstag, 23. Januar 2016

Samstagsspaziergang

Die Sonne lockte uns raus, war aber schnell verschwunden, nachdem sie erfolgreich war und wir einen Spaziergang antraten. Wir haben es nicht weit zum Zoologischen Stadtgarten.
Meine Lieblingstiere waren "rausgesperrt", damit die Tierpfleger den Stall säubern und frisches Futter herrichten konnten. Bei 7 Grad plus tat den Tieren ein wenig Bewegung an der Luft bestimmt gut.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 

Montag, 18. Januar 2016

Montagsherz 3/2016





Der Weihnachtsmarktzauber ist vorbei. In der Woche nach Weihnachten kam ich da vorbei, wo es Wochen vorher blinkte und glitzerte und die Menschen von der Vorweihnachtszeit verzaubert ware. Nun konnte ich zuschauen, wie die letzten Verkaufshäuschen abgebaut und wegtransportiert wurden.




































Noch mehr Herzen gibts, wie jeden Montag bei Frau Waldspecht

Montag, 11. Januar 2016

Freitag, 8. Januar 2016

S c h u h e

Schuhe gehören zu den Bekleidungsteilen, die ich am liebsten kaufe. Meine Enkeltöchter scheinen diese Vorliebe geerbt zu haben. Was liegt da also näher, zu Oma zu fahren, wenn neue Schuhe nötig sind. 


Diese schönen Winterschuhe suchte sich meine 14-jährige Enkelin bei Tamaris aus.
Die Kleine (11) hat Größe 36, da waren wir auch bei Tamaris fündig und wir freuten uns, daß wir nun nicht mehr in die Kinderschuhabteilung gehen müssen.
Meine Think! Sommersneakers aus weichem Leder kaufte ich im Sommer 2015.
Nicht immer müssen Schuhe an den Füßen getragen werden. Wir fanden diese Tasche auf Teneriffa.

Mittwoch, 6. Januar 2016

Kuschelige Strickjacke - oder

Wehe wenn es jetzt nicht bald richtig Winter wird!

Im Dezember war endlich eine richtige Lücke in meinem Wollevorratskorb zu erkennen. Ich habe ein wunderbares Garn von ROWAN colourspun verarbeitet. Gekauft hab ich es 2014 direkt bei Schachenmeyr. Das Modell stamt aus der VERENA Herst 2010. Verbraucht habe ich 9 Kn. á 50 g, also sehr leicht, diese Jacke.




Und zu guter Letzt habe ich nach Weihnachten ein Paar Stulpen aus einem 50g Knäuel Sockenwolle gestrickt, die gerade per Post zur Empfängerin unterwegs sind.


Montag, 4. Januar 2016

Montagsherz





die Nr. 1 in 2016
zum Dauerprojekt von Frau Waldspecht



Mit diesen Herzen wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern ein gutes, friedliches und glückliches Jahr 2016. 
Und Dank an alle, die meinem Blog und somit mir die Treue halten. Ich freue mich immer sehr über euer Interesse und Kommentare.