Montag, 3. Februar 2014

Montagsherz 126 - Jeans-Tasche

Der Dauerbrenner von Frau Waldspecht










Es war ein mal eine Kinderjeans. Vielleicht so Größe 128, paßte nicht mehr und war schon zu abgetragen, um sie weiterzugeben. Aber trotzdem zu schade zum entsorgen. Also getrennt, geschnippelt, genäht, zu guter Letzt zwei Herzchen drauf und fertig.

Jetzt kann sie als Tasche noch eine Weile geschleppt werden. Es ist übrigens schon die 5. Tasche aus Jeanshosen.









Von hinten ist sie auch vorzeigbar. Nebenbei bemerkt, das Herz am Spalier durfte schon einmal Montagsherz sein!

Kommentare:

  1. Klasse, was du dir immer einfallen lässt, liebe Margarethe.
    zauberhaft, diese Tasche aus der Jeans.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal eine coole Idee, ich sags ja immer, man kann so vieles noch verwenden.
    Ich habe auch schon Jeans zu Taschen verarbeitet.
    Aber deine ist besonders schön.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, liebe Margarethe,
    so ein selbstgemachtes Unikat ist wirklich etwas ganz besonderes!
    Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen