Freitag, 6. Dezember 2013

Ganz nah dran!




Mehr davon gibts bei Sabine




Ein Blick zurück nach Kappeln im September. Heute ist der Fischereihafen auch unter einer Schneedecke verschwunden.

Kommentare:

  1. Hallo Margarethe,
    das finde ich jetzt interessant, dass vor deinem Link ein anderer auftaucht, der den Titel trägt: "It's time to break chains" und dann kommen bei dir tatsächlich ganz reale Ketten (das sieht ganz nach einer Seemanns- oder -fraus Kiste aus). Das gefällt mir.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nochmal. Ich habe gerade deinen Kommentar bei mir gelesen. Da hast du mich missverstanden, und ich mich etwas dumm ausgedrückt. Es geht nicht um Werbung. Bei Sabine gibt es doch die kleinen Bildchen, die Thumbnails von allen Teilnehmern des Projektes. Und genau vor deinem Bildchen ist das mit dem englischen Text, der ja auch etwas mit Ketten zu tun hat. Das habe ich gemeint. Ich fand, dass das ein bemerkenswerter Zufall ist.
      LG - Elke

      Löschen
  2. Liebe Margarethe,
    tolle Aufnahmen sind das, diese rostigen Ketten sehen wirklich interessant aus!
    Ein wenig Neuschnee wird den Rost weiter "pflegen"! ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Solche Aufnahmen gefallen mir sehr !
    Gerade die rostigen Gegenstände finde ich immer super als Foto-Objekte.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein rostiger Kettenkram.
    Auf den ersten Blick dachte ich erst an Spekulatius-Brösel.
    Danke für deinen Kommentar bezüglich der Wolle

    LG von Jaris

    AntwortenLöschen
  5. Margarete,ich finde deine Fotos sehr schön.
    Auch ein rostiger Kettenhaufen hat seinen Charme.
    Einen schönen Nikolausabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Auch Rost gibt kreative Bilder her. Du zeigst es wunderbar.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Motiv, so etwas mag ich sehr gerne.

    Einen schönen 2.Advent und liebe Grüße sendet ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Super. Zuerst hab ich gedacht, das wär ein berg scharfer Würschtel.. hihi.
    Ein schönes WE noch.
    LG Sunny von Sunny's side of life

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Aufnahmen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Einfach mal ein ganz eigenes 'ganz nah dran', das gefällt mir sehr gut.....
    Ich grüße dich lieb.... ♥ Luiserl

    AntwortenLöschen
  11. ....das Motto treffend "IN KETTEN GELEGT!"
    Schöne zweiten Adventsonntag !
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag solche alten Sachen. Eine tolle Ankerkette hast du entdeckt liebe Margarethe.
    Vielen Dank auch dir für die Teilnahme an ganz nah dran ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Der alte Anker könnte bestimmt so manche Geschichten erzählen. Ich mag solche alten Dinge weil sie die Fantasie anregen.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen