Freitag, 29. November 2013

Ganz nah dran

Das Projekt von Sabine macht immer wieder Spaß:









Das erste Bild zeigt einen Kurrende-Sternsinger 


Auf dem  zweiten Bild ist die Kirche von  Seiffen im Erzgebirge originalgetreu erstellt.

Und auf dem dritten Bild ist mein Schwibbogen in voller Pracht zu sehen.



Kommentare:

  1. Liebe Margarethe,

    der ist wunderschön und gut, wenn Du noch so etwas Schönes hast. Heutzutage sind die ja kaum noch zu bezahlen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margarete,
    über gerade diese Dinge freut man sich in jedem Jahr wieder
    aufs Neue. Das ist auch für mich Weihnachten.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margarethe,
    dein Schwibbogen gefällt mir sehr gut, da lohnt sich ein genaues hinschauen.

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Schwippbogen liebe Margarethe und du hast ihn schön in Szene gesetzt.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margarethe,

    dein Schwibbogen ist wunderschön, besonders der Sternsinger. Ich freue mich jede Woche über eure tollen Beiträge. Vielen Dank dafür ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Nach Seiffen will ich eigentlich auch noch mal fahren. Es ist schon lange her, dass ich dort war.
    Liebe Margarethe, ich wünsche dir einen schönen, besinnlichen ersten Advent.

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, ein toller Beitrag und sehr liebevoll gestaltet...gefällt mir sehr gut. HG ♥ Luiserl

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, dir einen guten, ruhigen Advent ♥
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Which in some way reminds me of a macical tour in childhood-land...

    AntwortenLöschen