Freitag, 11. Oktober 2013

Ganz nah dran

Das Projekt von Sabine 








Autsch, sagte das Nadelkissen, piekst mich doch nicht so !

Kommentare:

  1. ...zum Ersten dachte ich schon an einen Türvorleger, aber dann war mir klar, dass eher ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als dass es beim "Abtreter" bleiben kann.
    Sehr schön gemacht und schönes Wochenende!
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Nadelkissen...und mit Eule voll im Trend...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margarethe,

    Dein Nadelkissen gefällt mir und Deine Nahaufnahmen sind Dir super gelungen. Den Spruch finde ich echt witzig.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Nadelkissen liebe Margarethe, hast es schön in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte jahrelang auch eines. Weiß gar nicht, wo das abgeblieben ist. Mein Sohn hatte es in der Schule gehandarbeitet. Woher hast du deines?
    Ein schönes Wochenende wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  6. Auch schöne nah dran Fotos . :) Vor allen Dingen bei der dicken Nadel möchte ich kein Nadelkissen sein , lach
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Sehr originell liebe Margrethe.Ich hab noch kein Nadelkissen. Das werde ich mir aber noch zulegen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja klasse Margarethe....auf dem ersten Foto, wenn man die Nadeln ausblendet, könnte man fast meinen das ein Golfball bemalt wurde^^

    Schaut hübsch aus das Nadelkissen, gefällt mir.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  9. Uiii, das ist wirklich ganz nah dran und sehr gute Fotos!!

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Sehr gut getroffen und mir gefällt das nette Eulengesicht so gut!
    Herzliche Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen