Freitag, 6. September 2013

Mit Handarbeit entspannen

Soeben las ich diesen kleinen Artikel in einer Zeitschrift. Ich kann das aus eigener Erfahrung unbedingt unterstreichen.

 





















In dieses Geschäft zog die
Sucht mich förmlich hinein ...











und mit ganz leeren Händen
kam ich natürlich nicht wieder
heraus:


 Und das wird es werden, zusammen mit Schwarz als Grundfarbe:




Das muß allerdings noch ein wenig warten, weil ich - wie schon gelegentlich erwähnt - nochmal ein paar Tage verreist bin.
Tschüüß





Kommentare:

  1. Ja liebe Margarethe, es ist nicht leicht mit leeren Händen solch schöne Geschäfte zu verlassen.

    Schöne Ferientag und gute Erholung.
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du vollkommen Recht, liebe Margarethe. Ich finde es auch äußerst beruhigend und ich kenne fast nichts Besseres. Außer im Wald zu sein allein. Beim Handarbeiten kann ich so garnichts anderes denken, und da ist gut so.

    glg Jairs

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wissenschaftlich erwiesen, daß Stricken und Häkeln die Seele beruhigen. Psychisch kranke Menschen konnten mit diesen Tätigkeiten ihren Zustand verbessern.
    Außerdem trägt die ständige Beschäftigung mit den Mustern auch dazu bei das Gehirn fit zu halten. Hände und Hirn sind gefordert.
    OHne Handarbeiten geht bei mir gar nichts. Zur zeit umhäkle ich Kleiderbügel, hab sie im Blog gezeigt.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margarethe,
    zwei ganz wunderschöne Farben. Mit schwarz verarbeitet,
    muss wunderschön werden.
    Ich wünsche dir noch ein paar erholsame Urlaubstage.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Irmi

    AntwortenLöschen