Freitag, 27. September 2013

Ganz nah dran

Von und mit Sabine  


 

Inzwischen sind die Socken fertig und werden eine Überraschung für eine ganz liebe Bekannte.

Kommentare:

  1. Das warst du wieder fleissig liebe Margarethe, deine Bekannte wird sich bestimmt freuen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Servus Margarethe,
    ganz schön nah dran an der Arbeit! Ein tolles Muster ist das an den Socken!
    Ein schön "gestricktes" Wochenende!
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein genialer Wollabwickler, mal davon abgesehen, dass ich die Wolle vor Augen hatte - lach. Kann man (frau) da jedes Knäuel drüberziehen?

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende

    Die Jaris

    AntwortenLöschen
  4. So nah kann man seine Strickdsachen nur zeigen, wenn man so gleichmäßig stricken kann wie Du.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo DU! Ich bin wieder da....
    Diese Socken, in dieser Farbe: ein Traum!!!!
    Sei lieb gegrüßt
    Ilona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margarethe,

    das ist wirklich toll gestrickt. Die Farben gefallen mir auch super. Wenn die Gartenarbeit vorbei ist, werde ich auch wieder anfangen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für eure Kommentare. Socken stricken ist meine Erholung beim Fernsehen. Aber seit heute nachmittag ist Enkeltochter (9) da bis zum Sonntag. Weiß ALLES besser und ich bin mit Schnupfen nicht fit. Wird anstrengend. Zum Glück haben wir schönes Wetter und können raus. NäWo stricke ich an meinem Ärmelschal weiter. Wolle aus Kappeln!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Margarethe,
    das sieht so wunderbar aus, so flauschig, da fühlen sich die Füße wohl, gell!
    Herrliche Nahaufnahmen!
    Lieben Gruss
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Margarethe,

    vielen Dank für die schönen Bilder.
    Deine Bekannte wird sich ganz doll freuen, davon bin ich überzeugt ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Was für schöne Wolle und Socken - zu schön um Schuhe darüber zu ziehen :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen