Dienstag, 4. Dezember 2012

Gestricktes

In der Zwischenzeit habe ich auch fleißig die Nadeln spielen lassen:
Das Puppenkleid ist eine Strickübung für "Raglan von oben". Auf diese Art arbeite ich jetzt an einer Strickjacke für mich.

Zwischendurch noch ein Paar dekorative Handstulpen zum verschenken.




 Der Strickrock ist aus Wolle/Alpaka, superwarm und lädt sich nicht auf, klebt also nicht an den Strümpfen. Mit 4er-Nadeln rund gestrickt war er auch ruck-zuck fertig.






Kommentare:

  1. Hui liebe Margarethe Du warst aber fleissig und hast viel schöne Sachen gestrickt.Super, Dein Rock und nun strickst Du eine Jacke...Respekt!

    Das Puppenkleid gefällt mir besonders gut, sieht richtig hübsch aus.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margarethe (lach)!
    Ich trau mich´s fast nicht zu sagen, aber das Strickkleid für die Püppi ist so klasse. Meine Mutter hat ja auch so viele Röcke und Kleider für meine Nichte gestrickt. Ich könnte schwarz werden vor Ärger, dass ich nicht mehr reinpasse. Aber als Kinder wurden wir auch reichlich bestrickt.
    Die Handstulpen sind eine feine Sache. Gefällt mir auch sehr und das könnte ich wohl noch hinbekommen.

    Der Rock ist ja rafiniert gemacht mit dem Gürtel zum durchziehen, wenn auch Grau nicht ganz meine Farbe ist, so finde ich ihn schon chic. Allerdings würde ich dann etwas Weißes dazu tragen.

    Ganz herzlich die Jaris

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja richtig fleißig. Ich stricke seit zwei Wochen an einem einzigen Paar Socken.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  4. Das Puppenkleid sieht sehr schön aus. Früher habe ich viel mit Raglan von oben gestrickt, da fällt das Ärmelstricken und dann das Einnähen weg und alles paßt gut.
    Vor einigen Tagen habe ich auch eine Jacke für mich von oben angefangen.
    Zweimal aufgetrennt bis ich die richtige Verteilung der Schrägen weg hatte.
    Gestern ist ein Ärmel fertig geworden, der zweite schon gewachsen.
    Ich mache nur einfach rechts. Habe mir eine Wolle ausgesucht, sie sehr unruhig ist, da paßt Muster schlecht. Ich bin gespannt wie das Werk aussieht wenn es fertig ist. Habe ewig keine so großen Stücke gestrickt.
    Wünsche viel Erfolg bei Deiner Jacke.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Puppenkleider in der gleichen Art hat meine Mama immer gestrickt.
    Obwohl ich kein Puppenfan bin, habe ich das nicht vergessen.

    Wiese habe ich Dein Blog erst jetzt entdeckt? Du wanderst sofort in meine Blogliste! Tolle Kinderfotos hast Du eingestellt.

    ♥liche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Als Kind hatte ich immer Strickkleider an, passend mit denen meiner älteren Schwester, natürlich von Mutter gestrickt.
    Ich habe für mich vor Jahren mal Pullover gestrickt, davon trage ich immer noch 2.
    Für solch einen Rock ist mein Bauch inzwischen nicht mehr geeignet ;-)

    AntwortenLöschen