Dienstag, 6. November 2012

Mal wieder Gestricktes






Um das Kind rundum zu wärmen (und die Wolle aufzubrauchen) gibts zu dem Fledermausschal (ich zeigte ihn bereits) nun noch eine Mütze und Handstulpen:


                                                        Pulswärmer aus einem Wollrest


Für meinen schwarzen Häkelhut habe ich ein einfaches Band mit Perlenresten bestickt. Der Hut ist aus einem Wollgemisch und sieht wirklich schwarz aus..


Kommentare:

  1. Liebe Margarethe,
    die bunte Wolle habe ich auch schon mit viel Freude für meine Enkel verstrickt!

    Der schwarze Häkelhut sieht echt toll aus. Gibt es dazu eine Anleitung??? ♥

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Moni. Für den Hut habich keine Anleitung, den hab ich faktisch "aus dem Hut" gehäkelt ;)). Aber schau mal bei Drops.de. Da finden sich Anleitungen für alles.

      Löschen
  2. Oh wie schön liebe Margarethe, das Farbenspiel der bunten Wolle sieht toll aus.
    Jetzt kann der Winter kommen. Kind ist warm verpackt.

    Liebe Dienstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hände hoch ... jetzt wird abgestrickt.
    Meine Mutter hat uns früher auch eingestrickt.
    Den Krempelhut finde ich sehr ... mondän. Chic.

    LG die Jaris

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt bist du bestens für die kalte Jahreszeit gerüstet, Margarethe. :-)
    Sehr chic sind deine Hüte mit dem Krempelrand geworden, gefallen mir richtig gut. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa, das rot-bunte ist fürs Enkelkind und "die Hüte" sind nur einer. In der Großaufnahme des bestickten Bandes kommt er einfach nicht schwarz raus.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margarethe ,
    ich habe dich gerade gefunden & festgestellt , dass wir räumlich garnicht soweit aus einander liegen . Dein Hut & die Mütze sind richtig hübsch geworden .
    Liebe Grüße deine neue Leserin ,
    Christine ( aus dem elsass )

    AntwortenLöschen
  7. Da sind Dir ja schöne Strickereien gelungen, der Hut gefällt mir sehr gut, leider kann ich sowas nicht aufsetzen, weil ich einfach doof damit aussehe.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Der Häkelhut sieht asolut klasse aus,leider kann ich so etwas auch nicht tragen.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das dürft ihr Beide nicht so kritisch sehen. Im Winter muß was Warmes auf den Kopf - bei mir im Sommer auch, halt aus Stroh oder so -. Es tut einfach gut und es gibt doch für jedes Gesicht etwas Passendes!!!

      Löschen
  9. Deine Enkelin trägt die Sachen mit Freude, da ist zu merken. Wundervoll schaut es auch aus. Und sie macht den Spaß mit. Klasse.
    Der Hut ist ja super!
    Echt wunderschöne Sachen hast du wieder vollbracht.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. das ist eine ganz tolle Idde mit den Perlen..
    warm durch den Winter kommen,sicher nun kein Problem mehr für EUCH...D
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  11. Das Hände-Hoch-Foto hat mich spontan an Vermummung etc denken lassen. hahaha Aber dann sah ich ja, dass es seine Rückenaufnahme ist. Also Daumen hoch! - Du hast klasse gestrickt!
    ♥liche Sonntagsgrüße sendet Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein toller Häkelhut das ist...mein kopf ist ein echter Dickschädel, Mützen dafür sind sooo riesig, dass es mir einfach nicht gefällt....

    Das Set fürs Kind ist auch superschön geworden,

    Grüßle,
    Gaby

    AntwortenLöschen