Donnerstag, 23. August 2012

Glaskugelbilder - Folge 3



An einer "richtig rum" ziemlich nichtssagenden Straßenkreuzung, die Kugel auf einem Verteilerkasten mit Festhalten ;)


Der schöne Springbrunnen ist ein bißchen zu weit weg
An den Säulen läuft Wasser herunter

Ich mache erst mal wieder ein paar Tage Pause und beschäftige mich mit meiner Enkeling, bzw. sie beschäftigt mich ;).


Kommentare:

  1. Toll...das sind echt klasse Bilder!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margarethe,
    es ist erstaunlich, was Spiegelungen so alles verändern, nicht nur unsere Sichtweise, gell.
    vielleicht kannst Du ja ein paar "kopfüber"Fotos zusammen mit Deiner Enkelin machen. Ich wünsche Dir jedenfalls eine lustige und frohe Zeit!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Interessante Bilder liebe Margartehe.
    Viel Freude mit Deiner Enkeltochte
    Einen schönen Abend und ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du Dir ein nettes Spielzeug zugelegt. Das gibt ja recht interessante Karlsruhe-Bilder.
    Nicht fallen lassen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  5. Da sag ich nur SUPER!!
    Hatte meine Kugel auch mit im Urlaub, sie liegt immer noch brav in der Fototasche...einfach vergessen, aber vielleicht doch noch morgen.
    Ansonsten warte ich wieder bis ich zuhause bin, bin halt eben zu vergeßlich!!

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur super....total klasse! Darf ich dir einen kleinen Tip geben, ohne aufdringlich zu wirken,...wenn du mit dem kostenlosen Programm die Bilder ein wenig abdunkelst, kommt der Inhalt der Kugel oft noch mehr zur Geltung. Ganz liebe Grüße, Luise-Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margarethe,

    wundervoll fotografiert. Das ist mein zweiter Versuch meines Kommentares, ich hoffe, dass es jetzt klappt. Darf ich dir einen Tipp geben, ohne aufdringlich zu wirken? Wenn du mit dem kostenlosen Programm PhotoScape, die Bilder ein wenig abdunkelst, dann kommt der Inhalt der Kugel oft besser zur Geltung.

    Alles Liebe dir, Luise-Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....dies sind doch klasse. Manche Bilder kannst du noch mit 'Schärfen' besser zur Geltung bringen. Ich habe eine Kamera mit schwenkbaren Display und manchmal setze ich die Kamera, vor allem, wenn sie irgendwo oben auf liegt, so an, dass ich ein wenig von unten nach oben ...also schräg fotografiere....und dann wird der 'Boden' nicht so dominant im Bild. Das Wesentliche, was 'Kopf steht' ist mehr zu sehen....

      Löschen
  8. Liebe Margarethe!
    Die Wahrsagekugeln entwickeln sich ja zu einem richtigen Kunstwerk. Klasse sowas. Ich werde mir sone Kugel im Durchmesser von drei Meter bestellen - gnihihi - und die Stadt damit ausleuchten und auf den Kopf stellen oder in den Garten - den Wald. Mal schaun, was die Tiere dazu sagen?!

    LG und schönes Wochenende Euch

    Die Bo

    AntwortenLöschen
  9. Sag mal, liebe Margarethe, du kommst ja auf Ideen! Ich bin begeistert.
    Danke für deinen Kommentar und dn Link. Das Farbenkontor ist gar nicht weit von mir entfernt. Ich werde da mal hingehen.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich, deine Welt auf dem Kopf.
    Sowas schau ich mir so gern an. Schade, dass manche Wassersäulen oder -Wände so nichtssagend ausschaun, auf dem Foto nicht erkennbar sind.
    Ah ja, Enkelin-Beschäftigungs-Woche - viel Freude dabei ♥

    AntwortenLöschen