Dienstag, 24. Juli 2012

Die Sache mit der Wolllust

... und wie schon festgestellt, der nächste Winter kommt früher als man denkt. Inzwischen sorge ich für Sockennachschub. 

Für Luisa
 Für Johanna

Kommentare:

  1. Die sind aber hübsch geworden und eigentlich zu schade, um unter Hosen getragen zu werden.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  2. Aha, du hängst nicht faul im Hängemattenbaum, sonder die Sockem.
    Gut sehen die aus.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem "zu schade" finde ich auch. Im Stricktreff heißt bei der Gelegenheit immer, das sei das Schicksal der Socken! ;))
    ooo
    Tja der Hängemattenbaum ... steht in einem Blumenkübel auf dem Balkon im 2. Stock. Und die Hängematte, die vor dem Umzug tatsächlich mit Blick in Grünes und den Himmel vorhanden war, hängt jetzt im Garten meiner Leipziger Freundin.

    AntwortenLöschen
  4. Noch ein kurzes Melderchen zur Mitternacht von meiner Seite. (◠‿◠)
    Danke für diesen wunderfeinen Post, liebe Margarethe. Bei diesen schönen Anblicken kommt wirklich eine gewisses Wolllust auf. Die grünen Socken erinnern mich sehr an Kermit, den Frosch.
    Danke für deinen wittzigen Kommentar. Aber du tippst doch nicht etwa mit der Zunge?! *lach*
    Eine gN8 wünsche ich dir. (≧◡≦)
    ♡allerliebste Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen