Freitag, 23. Dezember 2011

Weihnachtspost aus früheren Jahren

Per Zufall kamen mir frühere Entwürfe für Weihnachtsbriefe in die Hände. 
Im Büro sitzend, mit Kugelschreiber auf ein Schreibmaschinenblatt gekritzelt. Meine Kollegin und ich habens in den Fotokopierer gelegt und einige Male verschickt.
Das hier ist eine Bleistiftzeichnung und zeigt einige Altstadthäuser in Oberursel/Ts.  mit der Kirche St. Ursula auf einer Anhöhe, wo an Adventssonntagen ein Bläserchor spielt. Das ist ganz wunderschön.
Eine Tuschezeichnung vom Schloß in Bad Homburg v.d.H. mit seinem charakteristischen Weißen Turm. Hier habe ich auch einige Jahre gelebt. Wurde natürlich auch fotokopiert und als Briefkopf (mit Brieftext)  versandt.

Mittlerweile bin ich bei Fotografien mit Kinkerlitzchen aller Art angekommen, aber im nächsten Jahr wirds wieder schlichter.

Und nun mach ich Schluß mit Weihnachtsmotiven und freue mich auf ein neues Jahr!

Herzlichst




Kommentare:

  1. Liebe Margarethe,
    das sind sehr schöne Zeichnungen. Viel wurde noch mit der Hand gemacht. Ich freue mich auch auf ein neues Jahr. 2011 war ganz schön heftig was los.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh hüüüüüüüüüüüüüübsch - ich bin ja immer ganz neidisch, wenn Leute sowas zeichnen können - finde ich ganz große Klasse!!!

    Schöne Weihnachten und alles Liebe,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. …………….. /)
    …………… ( , )
    ……………| ░░|
    ……………| ░░|
    ………☆…| ░ (¯`v´¯) ☆
    ICH (¯`v´¯) ☆`•,•´ (¯`v´¯)
    WÜNSCHE `•,•´ (¯`v´¯) ☆ `•,•´☆
    ……..DIR☆ `•,•´ … FROHE , GESEGNETE
    …………….……. WEIHNACHTEN
    …………… UND EINEN GUTEN START
    ………………….. INS NEUE JAHR !
    ……2012……………(¯`v´¯)
    ……………………….. `•,•´ ☆

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  4. Hey, du kannst ja wundervoll zeichnen. Sowas würde ich nicht fertigbringen.
    Super schaut das aus. Eignete sich echt als Weihnachtskarten. Große klasse.
    In Oberursel hatte ich mal ne Freundin. Doch das ist auseinandergegangen. Sie wurde mir zu sonderlich.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank euch. Dank Blog kommt auch mal was "an die Öffentlichkeit". Das macht riesig Spaß! Tschüß. Margarethe

    AntwortenLöschen